Firmenadressen-
Discount.de
Unser Sommer Special
2,4 Millionen Adressen
zum Kompkettpreis von 399,- €*
statt 799,- €
* Angebot gültig bis zum 31.07.2018

 
  Details zum Adresspaket

Adressen Shop

In unserem Adressen Shop finden Sie komplette Branchenpakete zum garantiert günstigsten Preis

Adressen-Shop (Deutschland)

Adressen-Shop (Österreich)

Adressen-Shop (Schweiz)

Adressen-Blog

Branche suchen

So einfach bestellen Sie

Adressen auswählen

Online bezahlen

Adressen sofort downloaden

Ihre Adressen werden als CSV und EXCEL™ ausgeliefert
 
 
 
 
 
Firmenadressen kaufen
Neukundengewinnung
Serienbriefe aus CSV oder EXCEL™ Daten
Importieren von CSV Dateien in EXCEL™
Massenversand als Dialogpost

Beliebte Branchen

Adressen von Firmenneugründungen
Adressen von Stadtverwaltungen kaufen
Adressen von Kreisverwaltungen kaufen
Adressen von Kleingartenvereinen kaufen
Adressen von Vereinen aus Österreich kaufen
Adressen von Hotels kaufen
Adressen von Fitnessstudios
Adressen von Apotheken
Adressen von Nagelstudios
Adressen von Architekten
Adressen von Altenheimen
Adressen von Abschleppdiensten

 
 

 

Sex in der Werbung lenkt ab


 
 
Geschrieben von Frank Bindmann am 10.09.2017
Tags: Werbepsychologie Direktmarketing

Sex in der Werbung lenkt abErinnern Sie sich noch an die hübsche Frau mit der großen Oberweite aus dem letzten Werbespot? Als Mann können Sie sich gewiss daran erinnern, auch auf die Frage nach der Haarfarbe könnten sie ohne nach zu denken sofort antworten. Aber mal ganz ehrlich: wissen sie noch für welches Produkt geworben wurde? Vermutlich kaum! Frauen dagegen würden sich vermutlich sogar noch an das Produkt erinnern können. Blöd nur, wenn es eine Bierwerbung war, die ausgerechnet Männer ansprechen sollte. Was bleibt, das ist die Erkenntnis, dass Sex in der Werbung tatsächlich die Männer angesprochen hat, aber die Werbebotschaft nicht vermittelt werden konnte. Die Dame war anscheinend so attraktiv und leicht bekleidet, dass sich zumindest die männlichen Betrachter nicht mehr an das Produkt erinnern konnten. Die Dame hat also nur abgelenkt und den Werbeeffekt zunichte gemacht.

Sex lenkt ab

Lange Zeit galt es unter Marketingexperten als eine unumstößliche Weisheit, dass Sex in der Werbung die Verkaufszahlen nach oben schießen lies."Sex sells" galt als Grundsatz der Branche und wurde über Generationen hin unkritisch weiter gegeben. Doch amerikanische Wissenschaftler der Ohio State University fanden jetzt heraus, dass Sex im Marketing so weit gehen kann, dass die eigentliche Werbebotschaft untergeht. Die Konsumenten sind so abgelenkt von den sexuellen Inhalten der Werbung, dass die eigentliche Werbebotschaft gar nicht mehr ankommt. Für Ihre Studie werteten die Wissenschaftler die Ergebnisse von 53 Studien aus den letzten 44 Jahren aus und stellten dabei fest, dass Probanden den Marken gegenüber negativer eingestellt waren, deren Werbung in Medien eingebettet war, die Sex und Gewalt zum Inhalt hatten. Das beworbene Produkt konnten sich die Probanten bei dieser Art von Werbung schlechter einprägen. Die Kaufbereitschaft wurde durch diese Werbespots übrigens nicht beeinflusst.

 

Sex sells höchstens Emotionen und sorgt für Ablenkung

Werbeexperten, die sich mit solchen Marketingstrategien auf Ihren Liegestühlen in der Karibik sonnen konnten, müssen umdenken. Die Studie degradiert alt hergebrachtes Wissen zu einer Stammtischweisheit. Sex zieht die Konsumenten so sehr in den Bann, dass es sinnlos ist in diesem Moment zu versuchen mit irgendwelchen Produkten zu werben.

- Anzeige -

Warenkorb:
Der Warenkorb ist leer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Direktmarketing Infos

Werbebrief an Werbeagenturen brachte viele Neukunden

Personas fuer das Marketing erstellen

Muster zur Angabe der Datenquelle und des Widerspruchsrechtes im Werbebrief

Ist der Verkauf von Adressen nach Inkrafttreten der DSGVO noch erlaubt?

Dialogmarketing Adressen zum kostenlosen Download

Die richtige Headline fuer das Mailing

Werbebriefe optimieren

Themen

Firmenadressen kaufen
Direktmarketing
Werbebriefe schreiben
Facebook
Recht

Kontakt

Impressum
Adressen kaufen
Adressen kaufen

GUT
4.3 / 5.0 bei 32 Kundenbewertungen

Karl-Heinz K. aus Würzburg
schrieb am 18.10.2017 - 15:51

Unkomplizierte Auswahl der Altenheime. Ansprechpartner wären gut.
IP-Adresse: 84.56.91.219

weitere 32 Kundenbewertungen
 
 
 
Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adress-Data-Austria.at