Firmenadressen-
Discount.de
Unser Herbst Special
2,4 Millionen Adressen
zum Kompkettpreis von 399,- €*
statt 799,- €
* Angebot gültig bis zum 30.09.2018

 
  Details zum Adresspaket

Adressen Shop

In unserem Adressen Shop finden Sie komplette Branchenpakete zum garantiert günstigsten Preis

Adressen-Shop (Deutschland)

Adressen-Shop (Österreich)

Adressen-Shop (Schweiz)

Adressen-Blog

Branche suchen

So einfach bestellen Sie

Adressen auswählen

Online bezahlen

Adressen sofort downloaden

Ihre Adressen werden als CSV und EXCEL™ ausgeliefert
 
 
 
 
 
Firmenadressen kaufen
Neukundengewinnung
Serienbriefe aus CSV oder EXCEL™ Daten
Importieren von CSV Dateien in EXCEL™
Massenversand als Dialogpost

Beliebte Branchen

Adressen von Firmenneugründungen
Adressen von Stadtverwaltungen kaufen
Adressen von Kreisverwaltungen kaufen
Adressen von Kleingartenvereinen kaufen
Adressen von Vereinen aus Österreich kaufen
Adressen von Hotels kaufen
Adressen von Fitnessstudios
Adressen von Apotheken
Adressen von Nagelstudios
Adressen von Architekten
Adressen von Altenheimen
Adressen von Abschleppdiensten

 
 

 

Das AIDA Prinzip fuer gute Werbung


 
 
Geschrieben von Frank Bindmann am 03.03.2018
Tags: Werbepsychologie Direktmarketing Werbebriefe schreiben

Das AIDA Prinzip fuer gute WerbungGute Werbung erhöht den Umsatz und steigert den Gewinn. Soweit ist das wohl jedem klar.Aber, wie funktioniert gute Werbung eigentlich? Gibt es ein Geheimrezept für gute Werbung? Die Antwort wird sie jetzt erstaunen, denn so ein Geheimrezept gibt es tatsächlich. Denn gute Werbung funktioniert nach dem AIDA Prinzip. Das AIDA Prinzip erklärt, wie Menschen das tun, was die Werbung von Ihnen will: nämlich zu Käufern und Kunden werden. Dabei stehen die einzelnen Buchstaben dieses Akronyms für Attention, Interrest, Desire und Action. Gute Werbung erzeugt also Aufmerksamkeit, weckt Interesse, löst ein Begehren aus und führt zu einer Handlung: der Kauf des Produktes. In diesen Phasen der Kommunikation wird Wichtiges von Unwichtigem getrennt, letztendlich endet das mit der Entscheidung das Produkt zu kaufen.

Gute Werbung erzeugt Aufmerksamkeit

Täglich werden wir mit tausenden von Werbebotschaften konfrontiert. Es ist daher nicht die einfachste Aufgabe Aufmerksamkeit zu erzeugen. Werbung darf also nicht zu leise und zu alltäglich sein. Die Werbung muss die gewohnte Welt des Konsumenten durchbrechen. Sie muss den Empfänger mit einer Botschaft konfrontieren, die er nicht kennt, oder die er nicht erwartet. Gute Werbung muss im ersten Schritt also einfach nur Aufmerksamkeit erzeugen, damit die nächsten Schritte funktionieren.

Gute Werbung weckt Interesse

In der zweiten Phase weckt gute Werbung das Interesse des Empfängers. Ist der erste Schritt erfolgreich gewesen und man hat die Aufmerksamkeit des Empfängers geweckt, ist es leicht im zweiten Schritt das Interesse des Empfängers zu wecken. Sie können ihm beispielsweise eine Lösung für ein aufgezeigtes Problem anbieten. In dieser Phase spielen Produktmerkmale eine untergeordnete Rolle. Um Interesse zu wecken kann auch an Emotionen oder positive Erinnerungen des Empfängers angeknüpft werden.

 

Gute Werbung löst Verlangen aus

Wenn sie erfolgreich das Interesse des Empfängers geweckt haben, wird er auch bereit sein sich mit dem beworbenen Produkt und den eventuellen Produktvorteilen zu beschäftigen. Der Empfänger prüft, ob das Produkt auch bei genauerem Hinsehen noch interessant ist. Erst, wenn sie es geschafft haben ein grundsätzliches Interesse zu wecken, wird der Empfänger bereit sein sich eingehender mit dem Produkt zu beschäftigen. Welche Vorteile bietet mir das Produkt? Hier wird auch erstmals nach dem Preis für das Produkt geschaut. Wenn sie hier überzeugen können, dann haben sie beim Empfänger ein Verlangen ausgelöst. Sie werden feststellen, dass sie selbst oft genug im Alltag alle drei Phasen durchlaufen, das Produkt aber dennoch nicht kaufen. Deshalb richten wir unser besonderes Augenmerk jetzt auf die letzte Phase. Das ist der Kauf des Produktes.

Gute Werbung führt zum Kauf des Produktes

In der vierte Phase des AIDA Modells wird eine Handlung erwartet. Nur sehr wenige Firmen setzen auf reine Imagewerbung. In der Regel wir der Kauf des Produktes erwartet, oder wenigsten das Abo des Newsletters. Wenn der Empfänger weiß, dass es eine Lösung für sein Problem gibt, dann ist dadurch das Problem noch lange nichtgelöst. Erst, wenn er eine Handlung auslöst, beispielsweise irgendwo an u rufen, oder auf einen Button zu klicken, kann das Problem gelöst werden. Eine gute Werbung enthält deshalb immer mindestens ein Call to Action Element. Kommunikation darf beim entscheidenden Schritt nicht einfach aufhören. Sagen sie dem Empfänger konkret, was er tun soll.

Fazit

Das AIDA Modell ist ein gutes Werkzeug, wenn man den Aufbau von Werbung überprüfen möchte. Bei der Überprüfung fallen Fehler oft erst auf.

- Anzeige -

Warenkorb:
Der Warenkorb ist leer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Direktmarketing Infos

Die Wirkung von Farben im Marketing

Werbebrief an Werbeagenturen brachte viele Neukunden

Personas fuer das Marketing erstellen

Muster zur Angabe der Datenquelle und des Widerspruchsrechtes im Werbebrief

Ist der Verkauf von Adressen nach Inkrafttreten der DSGVO noch erlaubt?

Dialogmarketing Adressen zum kostenlosen Download

Die richtige Headline fuer das Mailing

Themen

Firmenadressen kaufen
Direktmarketing
Werbebriefe schreiben
Facebook
Recht

Kontakt

Impressum
Adressen kaufen
Adressen kaufen

GUT
4.3 / 5.0 bei 32 Kundenbewertungen

Karl-Heinz K. aus Würzburg
schrieb am 18.10.2017 - 15:51

Unkomplizierte Auswahl der Altenheime. Ansprechpartner wären gut.
IP-Adresse: 84.56.91.219

weitere 32 Kundenbewertungen
 
 
 
Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adress-Data-Austria.at