Firmenadressen-
Discount.de
Unser Advents Special
2,4 Millionen Adressen
zum Kompkettpreis von 399,- €*
statt 799,- €
* Angebot gültig bis zum 22.12.2018

 
  Details zum Adresspaket

Adressen Shop

In unserem Adressen Shop finden Sie komplette Branchenpakete zum garantiert günstigsten Preis

Adressen-Shop (Deutschland)

Adressen-Shop (Österreich)

Adressen-Shop (Schweiz)

Adressen-Blog

Branche suchen

So einfach bestellen Sie

Adressen auswählen

Online bezahlen

Adressen sofort downloaden

Ihre Adressen werden als CSV und EXCEL™ ausgeliefert
 
 
 
 
 
Firmenadressen kaufen
Neukundengewinnung
Serienbriefe aus CSV oder EXCEL™ Daten
Importieren von CSV Dateien in EXCEL™
Massenversand als Dialogpost

Beliebte Branchen

Adressen von Firmenneugründungen
Adressen von Stadtverwaltungen kaufen
Adressen von Kreisverwaltungen kaufen
Adressen von Kleingartenvereinen kaufen
Adressen von Vereinen aus Österreich kaufen
Adressen von Hotels kaufen
Adressen von Fitnessstudios
Adressen von Apotheken
Adressen von Architekten
Adressen von Nagelstudios
Adressen von Altenheimen
Adressen von Busunternehmen

 
 

 

Beispiele Direktmarketing


 :

Neue Kunden fuer ein Fitnessstudio gewinnen

Geschrieben am 23.10.2016

Unser Kunde betreibt ein Fitnessstudio im Rhein-Main Gebiet. Das Fitnessstudio wurde vor 2 Jahren gegründet und ist daher deutlich moderner ausgestattet, als Studios von Mitbewerbern. Bisher wurde auf Werbung fast verzichtet, aber durch eine gezielte Direktmarketingaktion möchte man neue Kunden gewinnen. Nicht nur das Unternehmen Google bietet seinen Mitarbeitern die Möglichkeit sich in firmeneigenen Ftnessstudios fit zu halten, sondern dieser Trend ist inzwischen auch in Deutschland angekommen. So bieten viele Firmen inzwischen ihren Mitarbeitern den kostenlosen Besuch eines Fitnessstudios an. Die Idee dahinter ist, das Mitarbeiter, die körperlich fit sind auch mehr leisten können.
weiterlesen

Aus Kurierdienstfahrzeugen werden Polen Sprinter

Geschrieben am 27.12.2016

Unser Kunde Christian W. betreibt einen Kurierdienst im Rhein-Main Gebiet. Der Kurierdienstmarkt ist härter geworden, sagt Herr W. Vor allem das Einhalten der gesetzlich vorgeschriebenen Ruhezeiten geriet er in der Vergangenheit immer wieder in Bedrängnis. Denn die Ruhezeiten sind auch beim gewerblichen Transport mit Kleintransportern bis 3,5 Tonnen ein zu halten. Die BAG akzeptiert Stand- und Ruhezeiten im Fahrzeug, wenn ein adäquater Schlafplatz vorhanden ist. Dies sorgt für zusätzliche Flexibilität. Bei den Kollegen aus Polen hatte er zwar schon die auf das Dach der Führerkabine aufgesetzte Schlafkabine gesehen, aber er suchte nach einer eigenen Lösung. Zusammen mit einem Schreiner entwickelte er eine Schlafkabine, die sich hinter dem Führerhaus befindet und zusammenklappen lässt. Diese Lösung bietet einiges an Komfort und verbraucht selbst in ausgeklapptem Zustand kaum Stauraum. Außerdem kann die volle Länge der Ladefläche benutzt werden, wenn größeres Stückgut befördert werden muss, denn die Schlafkabine reicht im hinteren Bereich der Kleintransporter nicht bis zum Boden. Herr W. möchte diese Schlafkabinen jetzt auch an andere Kurierdienste vermarkten. Die Schlafkabine lässt sich in alle Fahrzeuge der Sprinter Klasse einbauen. Für den Einbau ist ein Werkastattaufenthalt von einem Tag erforderlich.
weiterlesen

Staedte und Gemeinden werben mit neuem Image

Geschrieben am 19.03.2017

Öffentlichkeitsarbeit ist für Städte und Gemeinden inzwischen genauso wichtig, wie für ein Unter­nehmen. Bau­plätze und Gewerbe­ein­heiten sollen verkauft werden, Bürger sollen sich in ihrer Gemeinde zurecht­finden und Kommunen wollen das Interresse von Touristen wecken. Unser Kunde Herr Helmut W. aus Frankfurt am Main hat sich mit seinem kleinen mittelständigen Unternehmen auf die Erstellung von Imageprospekten für Kreise, Städte und Gemeinden spezialisiert. Zur Erweiterung des Kundenkreises plant Herr W. eine Direktmarketingaktion via Dialogpost. Er möchte seine DIenstleistung überregional anbieten und sucht dazu die passenden Adressen von Gemeinde- und Stadtverwaltungen in ganz Deutschland.
weiterlesen

Direktmarketingaktion wirbt neue Kunden fuer Softwareprodukt

Geschrieben am 11.01.2018

Unser Kunde, Herr Schneider, hat mit einem Softwareprodukt sein Hobby zum Beruf gemacht. Als Sohn eines Unternehmers, der ein Dentallabor in Bayern betreibt, hat er seine Leidenschaft für das Programmieren in einem Softwareprodukt für den elterlichen Betrieb ausgelebt. Dabei ist eine Abrechnungssoftware für Dentallabore entstanden, die alle Anforderungen an ein modernes Softwareprodukt erfüllt. Seine Software ist erfolgreich bei Zahnlaboren in der Region im Einsatz. Aufgrund der im elterlichen Betrieb gesammelten Erfahrungen sucht Herr Schneider konsequent nach Lösungen, um Arbeitsabläufe zu optimieren.
weiterlesen

Erfogreiches Direktmarketing an Adressen von Campingplaetzen

Geschrieben am 25.01.2018

Am Beispiel einer Direktmarketingaktion an Betreiber von Campingplätzen wird deutlich, wie auch preiswerte Marketingkampagnen sehr schnell den Point ob break Even erreichen können. Das Beispiel für diese erfolgreiche Direktmarketingkampagne liefert unser Kunde, Herr B. aus Brandenburg. Herr B. stellt in seinem kleinen Betrieb Energieverteilungssysteme für Campingplätze und Marinas her. Die kleinen Versorgungssäulen bieten die Möglichkeit der exakten Anrechnung für jeden Camper. In seiner Heimat Brandenburg sind die Energieverteilersysteme bereits mehrfach im Einsatz. Herr B. möchte nun seinen Kundenkreis auf Betreiber von Campingplätzen im gesamten Bundesgebiet ausweiten.
weiterlesen

Direktmarketingaktion begeistert Reitsportvereine

Geschrieben am 21.02.2018

Unsere Kundin, Frau Simone H. aus Hessen, war schon als Kind von Pferden begeistert. Jede freie Minute nutzte sie, um zum nahegelegenen Gestüt, oder zur Pferdekoppel zu gehen. Highlight war das erste eigene Pferd, das sie im Alter von 9 Jahren von Ihren Eltern geschenkt bekam. Die Begeisterung für Pferde hat sie ein Leben lang begleitet. Nach ihrer Ausbildung als Einzelhandelskauffrau eröffnete sie zunächst ein kleines Ladengeschäft mit Reitsportbedarf. Anfang des Jahrtausends sprang sie auf den Zug des Versandhandels auf und gründete ihren eigenen Onlineshop für Reitsportbedarf. Im Laufe der Jahre wuchs das Geschäft stetig und sie bietet heute ein breites Sortiment an Artikeln rund um die Themen Reiten und Pferd.
weiterlesen

Direktmarketingaktion verfehlt Zielgruppe

Geschrieben am 27.02.2018

Unser Kunde, Herr Peter Novak aus dem Ruhrgebiet, hat sich schon immer für Mathematik begeistern können. Ziffern und Zahlen waren schon immer seine Welt. Während der Oberstufenzeit und während seines Studiums der Mathematik hat er sein Taschengeld regelmäßig mit Nachhilfe für Mathematik aufgebessert. Im Laufe der Zeit hat er sich damit beschäftigt, wie man mathematisches Wissen vermitteln kann. Im Laufe der Zeit entstand dabei ein Lernprogramm für Schüler bis zur 7. Klasse. Hier werden Lösungen für einfache mathematische Probleme gesucht. Ermutigt durch die aufmunternden Vorschläge einer Freundin möchte Herr Novak seine Lernsoftware jetzt gerne bundesweit vermarkten. Dazu möchte er bundesweit alle Nachhilfeanbieter mit einer Direktmarketingaktion kontaktieren und seine Software vorstellen.
weiterlesen

Behinderte bekommen keinen Mindestlohn

Geschrieben am 17.03.2018

Unser Kunde, Herr Michael K. hat sich schon immer sozial engagiert. Ende der 80-iger Jahre absolvierte er deshalb auch seinen Wehrersatzdienst in einer Werkstatt für behinderte Menschen. Es war die Zeit, in der Computersoftware überall Einzug in die Büros und Betriebe hielt. Sehr früh erkannte Herr K.. dass sich mit geeigneter Software auch der Arbeitsalltag einer Behindertenwerkstätte vereinfachen ließ. Er tüftelte nächtelang an einer entsprechenden Branchensoftware. Die gängigen Branchenlösungen bieten oft im Detail Lücken, die die Verwendungen gängiger Softwarelösungen unmöglich machen. So sind Behindertenwerkstätten von der Mindestlohnregelung befreit. Solche Details sind aber wichtig um mit der Software im Alltag arbeiten zu können. Herr K. hat seine Software inzwischen bei zahlreichen Behindertenwerkstätten in der Region im Einsatz. Er möchte seine Software jetzt auch überregional an Behindertenwerkstätten vertreiben. Dazu möchte er mit einer Direktmarketingaktion alle Adressen von Behindertenwerkstätten in Deutschland anschreiben.
weiterlesen

Werbebrief an Werbeagenturen brachte viele Neukunden

Geschrieben am 09.07.2018

Unser Kunde, Herr Patrick. P. aus Magdeburg hat sich vor einigen Jahren als Werbetexter selbständig gemacht. Er schreibt inzwischen die Werbetexte für zahlreiche Werbeagenturen Zu seinen Kunden zählen aber hauptsächlich kleinere Unternehmen, die Werbetexte für das Direktmarketing benötigen. Die Kunden schätzen an seinen Werbebriefen die Lebendigkeit seiner Werbetexte. Dies hat regelmäßig hohe Responsequoten auf Mailings zur Folge. Seine Stärken liegen in der Verwendung einer bildhaften Sprache, die für seine Kunden sehr einprägsam zu sein scheint. Herr P. möchte seine Dienste als Werbetexter jetzt auch anderen Unternehmen der Werbebranche vorstellen. Als Zielgruppe hat er Werbeagenturen im Visier. Der Markt ist heiß umkämpft, seine größte Konkurrenz sind Textagenturen, die auf Bestellung einfallslose Werbetexte zum Wortpreis von wenigen Cent liefern.
weiterlesen
- Anzeige -

Warenkorb:
Der Warenkorb ist leer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Direktmarketing Infos

Die Wirkung von Farben im Marketing

Werbebrief an Werbeagenturen brachte viele Neukunden

Personas fuer das Marketing erstellen

Muster zur Angabe der Datenquelle und des Widerspruchsrechtes im Werbebrief

Ist der Verkauf von Adressen nach Inkrafttreten der DSGVO noch erlaubt?

Dialogmarketing Adressen zum kostenlosen Download

Die richtige Headline fuer das Mailing

Themen

Firmenadressen kaufen
Direktmarketing
Werbebriefe schreiben
Facebook
Recht

Kontakt

Impressum
Adressen kaufen
Adressen kaufen

GUT
4.3 / 5.0 bei 32 Kundenbewertungen

Karl-Heinz K. aus Würzburg
schrieb am 18.10.2017 - 15:51

Unkomplizierte Auswahl der Altenheime. Ansprechpartner wären gut.
IP-Adresse: 84.56.91.219

weitere 32 Kundenbewertungen
 
 
 
Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adress-Data-Austria.at