Firmenadressen-
Discount.de
Unser Herbst Special
2,4 Millionen Adressen
zum Kompkettpreis von 399,- €*
statt 799,- €
* Angebot gültig bis zum 30.11.2017

 
  Details zum Adresspaket

Adressen Shop

In unserem Adressen Shop finden Sie komplette Branchenpakete zum garantiert günstigsten Preis

Adressen-Shop (Deutschland)

Adressen-Shop (Österreich)

Adressen-Shop (Schweiz)

Adressen-Blog

So einfach bestellen Sie

Adressen auswählen

Online bezahlen

Adressen sofort downloaden

Ihre Adressen werden als CSV und EXCEL™ ausgeliefert
 
 
 
 
 
Firmenadressen kaufen
Neukundengewinnung
Serienbriefe aus CSV oder EXCEL™ Daten
Importieren von CSV Dateien in EXCEL™
Massenversand als Dialogpost

Beliebte Branchen

Adressen von Firmenneugründungen
Adressen von Stadtverwaltungen kaufen
Adressen von Kreisverwaltungen kaufen
Adressen von Kleingartenvereinen kaufen
Adressen von Fitnessstudios
Adressen von Apotheken
Adressen von Nagelstudios
Adressen von Altenheimen
Adressen von Abschleppdiensten
Adressen von Bäckereien
Adressen von Architekten

 
 

 

CSV oder TXT Datei in EXCEL™ importieren

Das Problem mit den Postleitzahlen ohne führende Null

Wenn Sie eine Datei mit der Endung CSV anklicken, dann wird diese meistens automatisch in EXCEL™ geöffnet. Was auf den ersten Blick sinnvoll erscheint, das erweist sich bei bestimmten Daten als Problem. Sind in den Datensätzen beispielsweise Postleitzahlen enthalten, dann werden diese als Zahl formatiert. Zahlen haben aber im Gegensatz zu Postleitzahlen keine führenden Nullen. Viele ostdeutsche Postleitzahlen werden also nur noch vierstellig dargestellt. Damit das nicht passiert, sollten sie die folgende Anleitung beachten.

Schritt 1: Öffnen einer leeren EXCEL™ Arbeitsmappe

Starten sie EXCEL™ und öffnen eine neue Arbeitsmappe

TXT Datei in EXCEL importieren 1

Abbildung 1:Öffnen einer leeren EXCEL™ Arbeitsmappe

Schritt 2: Auswahl der TXT Datei

Wählen sie das Menü öffnen um die TXT oder CSV Datei aus zu wählen. Sie bekommen die Datei erst zu sehen, wenn Sie entweder alle Dateien, oder das Format TXT, bzw CSV auswählen. Standardmäßig ist hier das produkteigene EXCEL Dateiformat voreingestellt.

TXT Datei in EXCEL importieren 2

Abbildung 2:Öffnen der TXT Datei

Schritt 3: Öffnen der CSV oder TXT Datei

Wählen sie die zu importierende Datei aus und klicken dann auf Öffnen. Alternativ können Sie auch einen Doppelklick auf die Datei ausführen.

TXT Datei in EXCEL importieren 3

Abbildung 3:Öffnen der CSV oder TXT Datei

Schritt 4: Textkonvertierungsassistent Schritt 1

Zunächst kommen vermutlich mehrere Fehlermeldungen, die sie in der Regel ignorieren können. Anschliessend öffnet sich ein Dialogfenster, der sogenannte Textkonvertierungsassistent. Wählen sie hier den Datentyp Getrennt. Aktivieren sie das Kontollkästchen Die Daten haben Überschriften. Als Dateiursprung wählen sie das vorgeschlagene Windows ANSI. Klicken Sie anschliessend auf die Schaltfläche weiter.

TXT Datei in EXCEL importieren 4

Abbildung 4:Textkonvertierungsassistent Schritt 1

Schritt 5: Textkonvertierungsassistent Schritt 2

CSV Dateien und für den Import von Daten in EXCEL™ geeignete Dateien haben bestimmte Trennzeichen. Gebräuchlich ist hier im deutschsprachigen Raum das Semikolon. Aktivieren Sie also das Kontrollkästchen Semikolon. Als Textqualifizierer können sie das voreingestellte Anführungszeichen übernehmen. Unten sehen Sie übrigens eine Datenvorschau. Wenn Sie alles richtig eingestellt haben, sollte die Datenvorschau ungefähr so aussehen, wie auf der folgenden Abbildung.

TXT Datei in EXCEL importieren 5

Abbildung 5:Textkonvertierungsassistent Schritt 2

Schritt 6: Textkonvertierungsassistent Schritt 3

Im nächsten Schritt des Textkonvertierungsassistenten legen Sie fest, wie die einzelnen Daten formatiert werden sollen. Damit EXCEL™ beispielsweise die Postleitzahlen im Standard als Zahl formatiert und somit führende Nullen entfernt, müssen Sie als Datentyp die Postleitzahlen als Text formatieren. Klicken Sie dafür unten in der Datenvorschau auf die Spalte Postleitzahlen und wählen im Auswahlfeld Datenformat der Spalten das Datenformat Text. Geodaten wie Latitude und Longitude sollten übrigens ebenfalls als Text formatiert werden. Klicken SIe anschließend auf den Button Fertig stellen.

TXT Datei in EXCEL importieren 6

Abbildung 6:Textkonvertierungsassistent Schritt 3

Schritt 7: Die korrekt formatierte EXCEL™ Datei

In der fertig gestellten EXCEL%trade; Datei sollten die problematischen Spalten, wie beispielsweise die Postleitzahlen korrekt fprmatiert sein. Sie erkennen das an der kleinen grünen Formatierung vor den Daten in dieser Spalte. Kontrollieren Sie, ob der Postleitzahlbereich "0" auch wirklich mit der führenden Null dargestellt wird.

TXT Datei in EXCEL importieren 7

Abbildung 7:Die korrekt formatierte EXCEL™ Datei

Schritt 8: Abspeichern der EXCEL™ Datei

Um die Datei im EXCEL™ eigenen Format ab zu speichrn, klicken Sie auf Speichern unter und wählen dort als Datei Typ EXCEL Arbeitsmappe (*.xlsx).

TXT Datei in EXCEL importieren 8

Abbildung 8:Abspeichern der Datei als EXCEL Arbeitsmappe

- Anzeige -

Warenkorb:
Der Warenkorb ist leer

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kontakt

Impressum
Adressen kaufen
Adressen kaufen

GUT
4.3 / 5.0 bei 32 Kundenbewertungen

Karl-Heinz K. aus Würzburg
schrieb am 18.10.2017 - 15:51

Unkomplizierte Auswahl der Altenheime. Ansprechpartner wären gut.
IP-Adresse: 84.56.91.219

weitere 32 Kundenbewertungen
 
 
 
Adressen von Firmen aus Österreich finden Sie unter Adress-Data-Austria.at